Willkommen am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum

Die Glocke, 16.2.2018

Auf Eltern-LANs spielen Eltern unter medienpädagogischer Anleitung Computerspiele. Eine solche Eltern-LAN-Party wurde von der Schulpflegschaft im Februar 2018 durchgeführt.

Auf Einladung der Schulpflegschaftsvorsitzenden Dr. Isabell Nelskamp und Barbara Hohmann fand am 6.2.2018 in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale fĂĽr politische Bildung die erste Eltern-LAN-Party am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum statt.

Nach einer kurzen EinfĂĽhrung zum Spielverhalten der verschiedenen Altersgruppen und zu den typischen Merkmalen der unterschiedlichen Spiele konnten in einem praktischen Teil ein Autorennspiel und ein Egoshooter miteinander und gegeneinander gespielt werden. Im Anschluss an diese Spielphase fand dann ein lebhafter Austausch statt.

Da die Veranstaltung als groĂźer Erfolg bewertet wird, denkt die Schulpflegschaft ĂĽber eine Wiederholung nach, evtl. auch als Eltern-Kind-LAN.

Die Glocke, 16.2.2018

Wie soll aus etwas Altem, das man eigentlich schon wegwerfen wollte, etwas völlig Neues entstehen? Mit dieser scheinbar unlösbaren Aufgabe sah sich der Grundkurs Kunst der Qualifikationsphase I am Kopernikus-Gymnasium konfrontiert, als ihnen ihre Kunstlehrerin, Frau Griesbach-Grünert, die Aufgabe des RecyclingDesignpreises mitteilte. Während einige lange Zeit ratlos an ihrem Material tüftelten, war für Fabio Micke seine Idee ziemlich schnell gefunden. Statt eine kaputte Stereoanlage wegzuwerfen, besorgte er sich zusätzlich Reste einer Europalette und fertigte daraus im Rahmen des Kunstunterrichts neue und funktionierende Hifi-Musikboxen.

Das Thema ist aktueller denn je. Wir produzieren mittlerweile Unmengen an Müll und werfen viele Dinge vorschnell weg. Um Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung voranzutreiben gibt es mittlerweile einige Ideen und Projekte. Der Recyclingdesignpreis ist eine kreative Herangehensweise, um zum einen für das Thema zu sensibilisieren, aber auch mögliche Lösungen aufzuzeigen.