Willkommen am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum

"Mein Kreuz holt ein Stück Himmel auf die Erde." So meinte David zu seinem in hellem blau gehaltenen Kreuz. Unter der Leitung von Studienrätin Hanna Jarchau und Pfarrer Manfred Böning haben die evangelischen Religionsklassen der Jahrgangsstufe 5 des Kopernikusgymnasiums in Neubeckum fantasievoll Kreuze gestaltet.

Das Thema Erziehung ist zur Zeit in aller Munde. Eltern streben das gleiche Ziel an: soziale Werte vermitteln, gegenseitiger Respekt, Verlässlichkeit und selbstbewusste Kinder. Die Umsetzung dieser Ziele ist oft mühsam.

Schulpflegschaft und Schulleitung des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum bieten Eltern die Möglichkeit, im "Elterntraining" diese Ziele zu erreichen. Der Erzieher und Elterntrainer Burkhard Laumeier gibt Alltagsszenen vor, die Ursachen werden besprochen und Lösungen erarbeitet.

Die aktuelle Diskussion über so genannte Killerspiele wie Counter Strike hat viele Eltern verunsichert. Dabei gerät in Vergessenheit, dass viele Computerspiele nicht nur Spaß machen, sondern auch Lernprozesse fördern und unterstützen.

Düsseldorf, Manchester, nonstop in einer halben Stunde, das ist nur "über" den Wolken möglich: 24 Schüler des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum genossen kürzlich in der "Economy-Class" einer Lufthansamaschine die grenzenlose Freiheit zwischen Schäfchenwolken und interessanten Ausblicken auf den Atlantik mit dem Ziel England.

200 Schüler und Schülerinnen der Musikschule Beckum- Warendorf gestalteten in der Stadthalle Ahlen ein großes Jubiläumskonzert; die Bläser-AG, Jg.5 des Kopernikus-Gymnasiums Neubeckum unter der Leitung von Stephan Senftleben (Foto rechte Hälfte), war mit 17 Musikanten und Erfolg dabei. Gespielt wurden die Traditionals „Up on the housetop“ und „Power Rock“.