Die Glocke, 20.05.2021

Ganz herzlich lädt das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf Sie zu einem online Elternabend am Dienstag, den 8. Juni 2021 um 19 Uhr ein zum Thema:

„Digitale Medien und Corona- wann und warum sich Eltern jetzt entspannen sollten“ ein.

Digitale Medien haben schon vor der Corona Pandemie eine wichtige Rolle für die meisten Kinder und Jugendlichen gespielt. In vielen Familien führt dies zu kontroversen Diskussionen über das richtige Maß und darüber, was an digitalen Inhalten geeignet erscheint.

Unsere Kollegin Marion Steinkamp hat unsere Schule beim BNE-Forum in Telgte vertreten:

https://www.emshof.de/aktuell/bildung-fuer-nachhaltige-entwicklung

Mit der Bitte um Beachtung teile ich hiermit mit, dass die Jahrgangsstufe Q1 ab der nächsten Woche durchgehend Präsenzunterricht hat (Mo u.  Di. häuslicher Studientag und dann ab Mittwoch, den 12.05.21 Präsenzunterricht, wobei Freitag, der 14.05.21 beweglicher Ferientag ist).

Zudem bitte ich auch um die durchgehende Beachtung aller Nachrichten über Its-Learning, weil dort die individuellen Nachrichten für die Lerngruppen bekanntgegeben werden.

Ute Bienengräber-Killmann

Schulleiterin

Diesmal lädt das Netzwerk Medien Sie mit Unterstützung der return-Fachstelle Mediensucht in Hannover am Mittwoch, 11. Mai 2021 um 19:00 Uhr zu einem online Informationsabend zum Thema

„Der Klick zum Kick - Internetpornographie als Suchtmittel“ „ein.

Liebe Schulgemeinschaft,

gerade habe ich die gute Nachricht erhalten, dass wir ab Montag, den 10.05.21 wieder Wechselunterricht durchführen können.

Da am Montag, den 10.05.2021 und Dienstag, den 11.05.2021 ganztägig mündliche Abiturprüfungen stattfinden, sind an diesen beiden Tagen für alle Schülerinnen und Schüler häusliche Studientage.

Am Mittwoch, den 12.05.21 wird nach dem bekannten Verfahren und geltendem Stundenplan Wechselunterricht durchgeführt. Somit wird am Mittwoch die Gruppe 1 hier vor Ort sein (KW 19) . Am Freitag, den 14.05.21 ist ein beweglicher Ferientag.

KW 19: Gruppe 1 Mo/Mi/Fr, Gruppe 2 Di/Do

In der Woche ab dem 17.05.2021 gilt der Plan der KW 20 usw.

KW 20: Gruppe 1 Mo/Mi/Fr, Gruppe 2 Di/Do
KW 21: Gruppe 2 Mo/Mi/Fr, Gruppe 1 Di/Do
KW 22: Gruppe 2 Mo/Mi/Fr, Gruppe 1 Di/Do
KW 23: Gruppe 1 Mo/Mi/Fr, Gruppe 2 Di/Do

KW 24: Gruppe 1 Mo/Mi/Fr, Gruppe 2 Di/Do
KW 25: Gruppe 2 Mo/Mi/Fr, Gruppe 1 Di/Do
KW 26: Gruppe 2 Mo/Mi/Fr, Gruppe 1 Di/Do

Mit herzlichen Grüßen aus der Schule!
Ute Bienengräber-Killmann

Die Glocke, 28.04.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

aufgrund der akuellen Corona-Situation wird auch unsere Schule ab Montag, den 26.04.2021 wieder in den Distanzunterricht wechseln müssen. Alle eventuell noch weiteren notwendigen Informationen erfolgen direkt durch die Lehrkräfte.

Die Jahrgangsstufe Q1 hat Präsenzunterricht und die Abiturprüfungen finden statt.

Hier der Link zu unserem Träger mit den Hintergrundinformationen: Corona-Virus (beckum.de)

Ute Bienengräber-Killmann (Schulleiterin)

“Python ist keine Schlange”, “Textadventure”, „Videos erstellen mit Powtoon“ - diese und viele weitere Lernangebote aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - kurz: MINT - hält der Arbeitskreis MINT  im Kreis Warendorf für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5, Eltern und Lehrkräfte bereit.

Von März bis Juli 2021 organisiert die Geschäftsstelle des Regionalen Bildungsnetzwerks Kreis Warendorf (RBN) zusammen mit Kooperationspartnern aus Wirtschaft, Institutionen und Hochschulen eine Veranstaltungsreihe zu zahlreichen interessanten Themen rund um „MINT - und mehr“.

Unter dem Motto „digital und real“ sind sowohl online-Angebote, als auch - etwa ab Mai - kleine „reale“ Workshops in Präsenz geplant. Die Themen reichen von Programmierkursen mit verschiedenen Tools über Lernangebote in den Bereichen Biologie und Biotechnologie bis zu digitalen Formen kreativen Schreibens. Die Teilnahme an sämtlichen Angeboten ist kostenlos.

Ein Highlight der Veranstaltungsreihe bilden Angebote, die besonders auch für Lehrkräfte interessant sind. Dazu zählt u.a. ein Qualifizierungsangebot zum Programmiertool „sensebox“, sowie eine Veranstaltung zum Thema „Die Macht der Algorithmen“, die sich auch an Eltern und Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgänge wendet.

Ergänzt werden die MINT-Wochen durch eine Reihe von online-Veranstaltungen zu Medienprävention/Medienschutz . Rund um das Thema „Sicherheit im Netz“  wird es verschiedene Angebote für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Eltern und Lehrkräfte rund um den cleveren Umgang mit digitalen Medien geben.

Unterstützt wird das Angebot durch die Akteure des Arbeitskreises MINT,  durch das Netzwerk Medien im Kreis Warendorf, durch die Berufskollegs in Warendorf und Beckum, sowie durch die Fachhochschulen Münster und Bielefeld.

Das Programm finden Sie stets aktuell auf den Seiten des regionalen Bildungsnetzwerkes der Kreises Warendorf.

Liebe Schulgemeinschaft, auch wenn es wahrscheinlich jedem schon durch die Presse bekannt ist, weise ich hiermit auch noch einmal darauf hin, dass ab dem kommenden Montag bis zunächst zum Ende der Woche (also bis zum 16.04.2020) der Unterricht in der Sekundarstufe I und in der Jahrgangsstufe EF wieder im Distanzunterricht abläuft.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 sind über ihren Präsenzunterricht durch ihre Beratungslehrkräfte bereits informiert worden.

Zudem ist den Eltern, sowie den Schülerinnen und Schüler der beiden Jahrgangsstufen Q1 und Q2 digital eine Benachrichtigung zu den Selbsttests in der nächsten Woche zugegangen. Ich bitte um Kenntnisnahme!

 

Alle Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht melden sich bitte nach Stundenplan von zu Hause aus am Montag pünktlich ab der 1. Stunde bei den digitalen Angeboten der jeweiligen Lehrkraft und müssen dort aktiv teilnehmen.

 

Alle Verfahren bezüglich einer Krankmeldung, Antrag auf Sonderurlaub etc. sind wie üblich durchzuführen.

 

Bei Rückfragen bitte auch wie gewohnt die zuständigen Klassenlehrkräfteteams, Tutoren, Beratungslehrkräfte oder das Sekretariat ansprechen.

 

Herzlichen Dank und mit der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen!

 

Ute Bienengräber-Killmann (Schulleiterin)

Liebe SchülerInnen und liebe Eltern,

es gibt ein großes Angebot an digitalen Angeboten für unsere Schülerinnen und Schüler, die sich für

Mathematik-Informatik-Biologie-Chemie-Physik und Technik interessieren.

Diese Angebote findet ihr links im Menü "Besonderes Profil" --> "aktuelle MINT Angebote" oder direkt hier!

Viel Spaß beim MINT-machen!
A.Zacharias
(MINT-Koordination)

Online Elternabend am Mittwoch, den 9. Februar 2021 um 19 Uhr

Liebe Schulgemeinschaft,

zunächst wünsche Ich Ihnen und euch allen ein gutes und gesundes 2021!

Den nun anstehenden nicht einfachen Weg für unsere Schülerinnen und Schüler und alle Mitglieder der Schulgemeinschaft werden wir gemeinsam gut schaffen, da bin ich mir ganz sicher.

Deswegen wünsche ich uns nun auch einen möglichst reibungslosen Start!

Wie bereits aus den Presseveröffentlichungen bekannt, werden wir ab Montag, den 11.01.2021 vorläufig bis zum 31.01.2021 nur noch Unterricht auf Distanz erteilen. Dieser Unterricht ist für alle verpflichend und erfolgt nach dem gleichen Muster wie vor den Ferien nach dem normalen Stundenplan.

Regelungen für Schulen vom 11. bis 31. Januar 2021 | Bildungsportal NRW

Noch notwendige weitere genaue Informationen und Hinweise zu Maßnahmen bezüglich möglicher Probleme der technischen Infrastruktur von Schülerinnen und Schülern werden individuell von den zuständigen Lehrkräften über Its-Learning gegeben.

Da mir als Schulleiterin nach der Aufarbeitung im Schulleitungsteam erst jetzt alle Informationen des Ministeriums vorliegen, die ich jetzt gleich an die Lehrkräfte weitergebe, wird deren Verarbeitung durch die Lehrkräfte und die daraus resultierende Information für die Schülergruppen entsprechend zeitversetzt über Its-Learning erfolgen.

Bezüglich einer Notbetreuung bitte ich sehr die Bitte des Schulministeriums zu beherzigen:

"Alle Schulen bieten ab Montag ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in Förderschulen oder in Schulen des Gemeinsamen Lernens, der eine besondere Betreuung erfordert – z.B. in den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung sowie Körperliche und motorische Entwicklung –, muss diese in Absprache mit den Eltern bzw. den Erziehungsberechtigten auch in höheren Altersstufen sichergestellt werden.

Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regelhafter Unterricht statt. Für die Aufsicht kommt vor allem das sonstige schulische Personal in Betracht. Die Betreuungsangebote dienen dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzlernen im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten."

Falls Sie trotzdem Bedarf an einer Notbetreuung für Ihr Kind haben sollten, melden Sie sich bitte beim Sekretariat unserer Schule, damit wir Ihnen das notwendige Anmeldeformular zusenden können.

Mit herzlichen Grüßen aus dem Kopernikus-Gymnasium!

Ute Bienengräber-Killmann